Fortbildung

Für allgemeine Informationen bzgl. Fortbildungspflicht und Anrechenbarkeit verschiedener Fortbildungsveranstaltungen konsultieren Sie bitte das aktuelle Fortbildungsprogramm Ophthalmologie.

 

Fortbildungdeklaration

Die Fortbildungsdeklaration läuft seit dem 01. Januar 2018 über die myFMH-Plattform.

Als in der Schweiz tätige(r) Ophthalmologe/-in sind Sie nach dem Titelerwerb zur regelmässigen Fortbildung verpflichtet. Als Kernfortbildung für Ophthalmologie gilt eine Fortbildung, die für ein ophthalmologisches Zielpublikum, einschliesslich Schwerpunkt Ophthalmochirurgie, bestimmt ist. Sie muss dem Erhalt sowie der Aktualisierung des im Rahmen des Facharzttitels Ophthalmologie erworbenen medizinischen Wissen dienen, das für die einwandfreie Betreuung (Untersuchung, Diagnose, Behandlung, Beratung und Prävention) von Patienten erforderlich ist. Anrechenbar sind alle Fortbildungen, die von der Fachgesellschaft für Ophthalmologie automatisch (Ziffer 3.2.2 FBP) oder auf Antrag eines Anbieters (Ziffer 3.2.3 FBP) als fachspezifische Kernfortbildung anerkannt sind.

Fortbildung im Bereich eines Schwerpunktes des Fachgebiets gilt als Kernfortbildung im Rahmen des Facharzttitels.

Konkret müssen pro Kalenderjahr 80 Credits erworben werden, 50 davon in Form einer strukturierten und nachweispflichtigen Fortbildung (Details siehe Fortbildungsprogramm der Schweizerischen Ophthalmologischen Gesellschaft, Version Dezember 2016). Die Aufzeichnung der absolvierten Fortbildung erfolgt durch das Führen eines Fortbildungsprotokolls im Sinne der Selbstdeklaration. Nach einer Fortbildungsperiode von jeweils 3 Kalenderjahren kann ein Fortbildungsdiplom bzw. eine Fortbildungsbestätigung beantragt werden. Diese Urkunde bestätigt die Erfüllung der fachspezifischen Fortbildungspflicht gegenüber Gesundheitsbehörden und Versicherungen (inkl. Besitzstandpositionen!) und wird automatisch ins öffentlich zugängliche Ärzteregister der SIWF übertragen.

Die Aufzeichnung der absolvierten Fortbildung erfolgt ab sofort internetbasiert über die Fortbildungsplattform des SIWF, seit 01.01.2018 ist eine elektronische Erfassung des Fortbildungsprotokolls über diese Plattform obligatorisch. Die Eingabefrist bis jeweils Ende Januar des aktuellen Jahres wurde aufgehoben.

Beim Erfassen der einzelnen Fortbildungseinheiten können die Teilnahmebescheinigungen optional hochgeladen werden. Sie sind aber dennoch verpflichtet, die Originale während 10 Jahren aufzubewahren und bei Bedarf im Rahmen einer Stichprobenkontrolle durch die Schweizerische Ophthalmologische Gesellschaft vorzuweisen. Beachten Sie die korrekte Deklaration von Credits der fachspezifischen ophthalmologischen Kernfortbildung sowie Credits der erweiterten Fortbildung (= von einer anderen Fachgesellschaft, einer kantonalen Gesellschaft oder des SIWF anerkannte Fortbildungsveranstaltung).

Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung sicher zu stellen, dass Sie die minimale Anzahl Credits pro Fortbildungsperiode unter Berücksichtigung dieser Limitationen korrekt erreichen. Am Ende einer Fortbildungsperiode von 3 Kalenderjahren können Sie das Fortbildungsdiplom bzw. die Fortbildungsbestätigung direkt online beantragen und ausdrucken. Falls Sie in eine Stichprobenkontrolle fallen sollten, werden Sie aufgefordert, die entsprechenden Unterlagen einzureichen.

Das einjährige Fortbildungsdiplom, das die SOG bisher sowohl für absolvierte Forbtildungen in Ophthamochirurgie wie auch Ophthalmologie ausgestellt hat, kann aufgrund des neuen Fortbildungsprotokolls per sofort nicht mehr beantragt werden.

Allgemeine Informationen sowie häufig gestellte Fragen zur Fortbildung und zur Fortbildungsplattform finden Sie auf der Webseite des SIWF.

Für allfällige weitere Rückfragen stehen Ihnen Frau Sandra Caduff, SOG Verwaltungssekretariat, und Frau Dr. med. Gordana Sunaric Mégevand, Fortbildungsdelegierte der SOG, bei Bedarf gerne zur Verfügung. Bei technischen Fragen, etwa zum Login, wenden Sie sich bitte direkt an die SIWF.

 

Allgemeine Informationen und nützliche Hinweise

 

Fortbildungsordnung / Fortbildungsprogramm der SOG



Sonstige Informationen