Mitgliedschaft

Sind Sie Augenärztin oder Augenarzt und chirurgisch oder nicht-chirurgisch tätig? Möchten Sie stets auf dem Laufenden sein, was die Ophthalmologie in der Schweiz betrifft und bewegt? Wollen Sie sich fortbilden, sich mit Kolleginnen und Kollegen austauschen und von unzähligen Vorteilen profitieren?

Eine SOG-Mitgliedschaft zahlt sich aus! 

Sehr geehrte Damen und Herren

Mitglieder der SOG profitieren von zahlreichen Vorteilen. Wir möchten Ihnen deshalb eine Auswahl an Leistungen unserer Fachgesellschaft vorstellen, von denen wir denken, dass sie für Sie relevant sein dürften: 

1. Die SOG – die von der FMH anerkannte Fachgesellschaft für Ophthalmologie
Die SOG ist die von der FMH anerkannte Fachgesellschaft für Ophthalmologie. Als solche ist sie unter anderem zuständig für die Akkreditierung von Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen. Ausserdem vertritt ein Mitglied der SOG die Interessen unseres Fachgebiets in der Ärztekammer, dem obersten Organ der FMH.

2. Zuständig für eidgenössische Facharzt- und Schwerpunkttitel
Als Fachgesellschaft ist die SOG in der Schweiz für die Verleihung des Facharzttitels in Ophthalmologie und den Schwerpunkttitel in Ophthalmochirurgie zuständig und die Qualitätssicherung in Bezug auf diese beiden eidgenössischen Titel.

3. Kostenloser Beitritt zu Pauschalverträgen
Seit Anfang März bestehen mit allen Krankenkassen der Schweiz Pauschalverträge für die hierzulande am häufigsten durchgeführten ophthalmochirurgischen Eingriffe. Der Pauschalvertrag mit CSS ist nach jenem mit der Einkaufsgemeinschaft HSK der zweite, den die SOG als Fachgesellschaft ohne Unterstützung durch andere Organisationen aushandeln konnte. Als in der Schweiz tätige Ophthalmologinnen und Ophthalmologen haben Sie dank der SOG die Wahl, mit allen Krankenkassen der Schweiz über Pauschalen oder über den aktuellen TARMED-Tarif abzurechnen. SOG-Mitglieder treten den drei Pauschalverträgen mit Santésuisse, HSK und CSS kostenlos bei. 

4. Tarif- und standespolitisches Engagement 
Das tarifpolitische Engagement der SOG geht über die Verhandlung von Pauschalverträgen hinaus: Im Frühling hat die SOG-Tarifkommission mit der FMH und Curafutura direkte Verhandlungen über TARCO/TARDOC geführt. Dank der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Curafutura im Rahmen der Pauschalverhandlungen ist der Krankenkassenverband auch hier ein starker Verbündeter der SOG. Seit letztem Herbst hat die SOG zudem das Engagement im Bereich Public Affairs verstärkt, damit die politische Interessensvertretung – auch gegenüber anderen Berufsgruppen – gesteigert wird, die Anliegen der Ophthalmologie in der Schweiz bei den Entscheidungsträgerinnen und -trägern vermehrt Gehör finden und die SOG auf diese Weise schädlichen Entwicklungen im hiesigen Gesundheitswesen entgegenwirken kann. Mitglieder der SOG profitieren von diesem tarif- und standespolitischen Engagement unserer Fachgesellschaft. Zudem erhalten nur Mitglieder monatlich eine aktuelle Übersicht über die wichtigsten politischen Geschäfte und Themen, die gesammelt im passwortgeschützten Mitgliederbereich der SOG-Webseite aufgerufen werden können.

5. Kostenlose Auskunft bei Tariffragen & juristische Beratung zu Sonderkonditionen
Bei allgemeinen Fragen zu Tarifen steht SOG-Mitgliedern unsere Tarifkommission kostenlos zur Verfügung. Bei individuellen oder persönlichen rechtlichen Fragen haben SOG-Mitglieder zudem die Möglichkeit, zu einem attraktiven Sondertarif einen auf Gesundheitsrecht spezialisierten Anwalt der Kanzlei von Prof. Tomas Poledna zu konsultieren, mit der die SOG im Tarifbereich erfolgreich zusammenarbeitet. Für SOG-Mitglieder aus der Romandie steht bei juristischen Anfragen Prof. Philippe Ducor zur Verfügung.

6. Mitarbeit in Kommissionen, Arbeitsgruppen und im Vorstand
Mitglieder der SOG können unser Fachgebiet im Vorstand, in einer der Kommissionen oder Arbeitsgruppen der SOG mitgestalten und die Interessen der Ophthalmologie in der Schweiz vertreten.

7. Vergünstigte Mitgliedschaft in der ESCRS
SOG-Mitglieder haben die Möglichkeit, zu einem reduzierten Tarif der European Society of Cataract & Refractive Surgeons (ESCRS) beizutreten. Eine Mitgliedschaft in der ESCRS berechtigt Sie etwa zu einer Teilnahme an EUREQUO, einem Qualitätsregister für Ergebnisse von Kataraktoperation und refraktiven Eingriffen mit dem Sie Ihre eigenen anonymisierten Daten europaweit vergleichen können. Für einen Beitritt zum Pauschalvertrag mit Santésuisse, der von der SOG ausgehandelt wurde, ist die Teilnahme an einem Qualitätssicherungsprogramm wie z.B. EUREQUO Voraussetzung. Ausserdem erhalten Sie als ESCRS-Mitglied monatlich das Journal of Cataract & Refractive Surgery und die Möglichkeit, das Portal iLearn zu nutzen, das über 30 Stunden an interaktiven und akkreditierten E-Learning-Inhalten enthält. Weitere Vorteile einer Mitgliedschaft in der ESCRS finden Sie hier.

8. Kostenloser Zugang zum ONE Network der AAO
Als Mitglied der SOG haben Sie kostenlos Zugang zum Ophthalmic News & Education (ONE) Network der American Academy of Ophthalmology (AAO). Diese leistungsstarke Online-Plattform führt klinisch relevante Inhalte, Nachrichten und Tools aus einer Vielzahl von zuverlässigen internationalen Quellen für Augenärzte zusammen. Das ONE Network gewährt Ihnen so zum Beispiel Zugriff zu mehr als 2'100 Lernvideos, über 4'300 klinischen Bildern, sämtlichen Artikeln unzähliger Fachzeitschriften (z.B. Ophthalmology, British Journal of Ophthalmology, American Journal of Ophthalmology, Survey of Ophthalmology) und täglichen Zusammenfassungen aktueller klinischer Studien. Weitere Vorzüge von ONE Network können Sie hier einsehen.

9. Young Ophthalmologists
Junge Augenärztinnen und Augenärzte sind die Zukunft unserer Disziplin und somit auch unserer Fachgesellschaft. Unsere «Young Ophthalmologists» profitieren deshalb zusätzlich von exklusiven Jungmitglieder-Vorteilen wie etwa stark reduzierten Facharzt- und Schwerpunktprüfungsgebühren sowie zusätzlich vergünstigten Teilnahmekosten für SOG-Veranstaltungen.

Wir sind der festen Überzeugung, dass sich eine Mitgliedschaft in der SOG für alle in der Schweiz tätigen Ophthalmologinnen und Ophthalmologen lohnt. Falls Sie noch nicht SOG-Mitglied sind, können Sie sich auf der Website unserer Fachgesellschaft anmelden. Ihr Engagement zählt!

Sind Sie Augenärztin oder Augenarzt und chirurgisch oder nicht-chirurgisch tätig? Möchten Sie stets auf dem Laufenden sein, was die Ophthalmologie in der Schweiz betrifft und bewegt? Wollen Sie sich fortbilden, sich mit Kolleginnen und Kollegen austauschen und von unzähligen Vorteilen profitieren?

Die Vorteile zusammengefasst:

  • Standespolitisches Engagement der SOG
  • Nationales und internationales Netzwerk der SOG
  • SOG Jahreskongress
  • Umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Exklusiver Mitgliederbereich auf sog-sso.ch
  • Mitarbeit in Kommissionen
  • Rabatte auf Teilnahmegebühren von SOG-Veranstaltungen
  • Kostenloser Zugang zum ONE Network der American Academy of Ophthalmology (AAO): Zugriff auf unzählige Fachzeitschriften (z.B. AJO, BJO, Ophthalmology, Survey of Ophthalmology)
  • Reduzierte Facharztprüfungsgebühr für Assistentenmitglieder
  • Kostenloses Abonnement der Fachzeitschrift OPHTA
  • Rabatt auf Schwerpunktprüfung Ophthalmochirurgie
  • SOG Newsletter
  • Vergünstigte Mitgliedschaft in der European Society of Cataract & Refractive Surgeons (ESCRS): Ermässigungen an Kongressen, Abonnement von ESCRS EuroTimes, Teilnahme an EUREQUO
ESCRS

Vergünstigte Mitgliedschaft in der European Society of Cataract & Refractive Surgeons (ESCRS)

Als ESCRS-Mitglied nutzen Sie folgende Vorteile:

  • Reduzierte Anmeldegebühren für den ESCRS-Jahreskongress und die Wintertreffen
  • Abonnement des ESCRS Journal of Cataract and Refractive Surgery
  • ESCRS iLearn - Online CME akkreditierte Kurse
  • ESCRS On Demand - eine Online-Bibliothek mit Videos, Postern, Präsentationen, Folien und Symposien des ESCRS-Jahreskongresses und der Wintertreffen (aus dem Jahr 2007)
  • EUREQUO - ein Online-Register für hochwertige Ergebnisse der Katarakt- und refraktiven Chirurgie
  • Stimmrechte bei Wahlen zum ESCRS-Vorstand (nur für europäische Vollmitglieder)

Wir bieten folgende Ermässigung an:

Kostenlose Mitgliedschaft für Auszubildende (siehe Bedingungen unten *)

100 € für eine einjährige Mitgliedschaft

Das ESCRS-Mitgliedschaftsjahr beginnt jeweils am 1. September des Jahres und dauert 12 Monate.

Um der Mitgliedschaft bei der ESCRS beitreten oder verlängern zu können, sendet die SOG jährlich (Anfang Juni des Jahres) per Email eine Anfrage an alle SOG Mitglieder. Die Anmeldung erfolgt über die ESCRS direkt selbst, für die Jenigen die noch kein Account haben. Nur die Rechnungsstellung läuft über die SOG. 

* Die Traineemitgliedschaft ist kostenlos. Es steht nur Auszubildenden, Stipendiaten und Bewohnern unter 35 Jahren offen und steht insgesamt für maximal 5 Jahre zur Verfügung. Alle Bewerber müssen ein Bestätigungsschreiben ihres Arbeitgebers vorlegen. Die Praktikanten können für einen Einführungszeitraum von 3 Jahren kostenlos die ESCRS-Mitgliedschaft in Anspruch nehmen. Wenn sie sich nach 3 Jahren noch in der Ausbildung befinden, muss ein weiteres Bestätigungsschreiben vorgelegt werden. Somit können sie weitere 2 Jahre kostenlos in Anspruch nehmen. (Die Auszubildenden erhalten kein gedrucktes Exemplar des ESCRS Journal of Cataract and Refractive Surgery. Das Abonnement ist nur online. Die Auszubildenden haben kein Stimmrecht bei den Wahlen zum ESCRS-Vorstand.)

Bitte beachten Sie, dass sie auch andere Pakete über die ESCRS in Anspruch nehmen können. Dazu wenden Sie sich direkt an die ESCRS.

American Academy of Ophthalmology (AAO)

Als SOG Mitglied nutzen Sie folgende Vorteile:

Kostenloser Zugang zum ONE Network der American Academy of Ophthalmology (AAO): Zugriff auf unzählige Fachzeitschriften (z.B. AJO, BJO, Ophthalmology, Survey of Ophthalmology)

Die Zugangsdaten erhalten Sie von der AAO direkt per E-Mail zugestellt, nachdem Sie als Mitglied bei der SOG angenommen wurden.

Nähere Informationen über das One Network der AAO sowie über die zahlreichen Vorteile des Netzwerks finden Sie hier.