Facharztprüfung

Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für Ophthalmologie. Seit vielen Jahren  wird die eidgenössische Facharztprüfung für Ophthalmologie zusammen mit der Prüfung des European Board of Ophthalmology (EBO) veranstaltet. Ärztinnen und Ärzte, die den eidgenössischen Facharzttitel für Ophthalmologie und ein Zertifikat des EBO besitzen, sind dazu berechtigt, neben dem Schweizer Titel für Ophthalmologie auch den Titel „Fellow of the European Board of Ophthalmology“ (FEBO) zu tragen.

Prüfungsgebühren
CHF 2'000.- für Assistenten- und Aktivmitglieder der SOG (Zwei-jährige Mitgliedschaft / Begleichung zweier Mitgliedergebühren)
CHF 3'000.- für Nichtmitglieder

Facharztprüfung 2023

Das Datum und der Prüfungsort stehen nocht nicht fest. 

Schweizerische Ophthalmologische Gesellschaft SOG
Verwaltungssekretariat, Prüfungskommission
c/o IMK Institut für Medizin und Kommunikation AG
Anna Schmidt, Münsterberg 1, CH-4001 Basel
Tel. +41 61 561 53 51
fap-sog@STOP-SPAM.imk.ch
www.sog-sso.ch

Informationen
Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für Ophthalmologie (allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen: Artikel «Facharztprüfung – was gilt?»).